Japanisches Heilströmen

Japanisches Heilströmen dient der Vorbeugung und Unterstützung medizinischer Maßnahmen und zur Stärkung Ihrer Selbstheilungskräfte. Hilfe zur Selbsthilfe!

Japanisches Heilströmen, auch Jin Shin Jyutsu genannt, gehört zu den einfachsten Heilmethoden der Welt. Durch Berühren und Halten (ohne Druck!), über die Kleidung, bestimmter energetischer Punkte des Körpers können blockierte Energien wieder zum Fließen gebracht werden. Ihre Selbstheilungskräfte werden aktiviert, als Folge sollte sich tiefe Entspannung, Regeneration und bessere Funktion ihrer Organe zeigen.

Japanisches Heilströmen/Jin Shin Jyutsu kann angewendet werden bei

  • Traumata
  • Essstörungen
  • Burnout Syndrom
  • Angststörungen
  • Depressionen
  • Stress und Anspannung, Überarbeitung, Nervosität, Ängste, Sorgen und Kummer
  • Geistige und körperliche Entwicklungsstörungen bei Kindern
  • Lernschwierigkeiten und Konzentrationsstörungen
  • Schlafstörungen
  • Psychosomatische Erkrankungen
  • Begleitend in der Krebstherapie
  • akuten und chronischen Beschwerden
  • Prophylaxe zur Selbstfürsorge

Im Anschluss der Behandlungen bekommen Sie Tipps zur Selbsthilfe um Ihre Beschwerden auch für sich lindern zu können.

Lassen Sie uns zusammen ihre Selbstheilungskräfte aktivieren.

Es handelt sich um keine schulmedizinische Therapie. Diese Selbsthilfe ist eine einfache und kraftvolle Methode, die auch jeder leicht erlernen und anwenden kann.